• Dresden  +49 (0)351-31 21 70
  • Hamburg  +49 (0)4101-80 89 763
  • Köln  +49 (0)221-88 82 420

zurück

Neubau des Zentrums für Energietechnik der TU Dresden

  • Zeitraum: 01/2006 bis 03/2012
  • Bauherr: Sächsisches Immobilien und Baumanagement, Niederlassung DD II
  • Phasen: 2-8
  • Bausumme: 4.062.000 € brutto
  • Gewerke: Sanitär-, Lüftungs-, Kälte-, MSR-, Leit-, Kraftwerkstechnik, Nutzerspezifische Anlagen

Der Neubau des ZET ist ein modernes, hocheffizientes Forschungsgebäude für die Fakultät Maschinenwesen. Es beinhaltet mehrere Versuchsstände für die verschiedenen Lehrstühle. Darüber hinaus sind in dem Gebäude Büro-, Seminar-, Sozial- und diverse Lagerräume integriert. Die Planung umfasste auch wesentliche Versuchsanlagen, beispielsweise die GuD-Anlage mit dem innovativen DREGID-Prozeß einschl. Dampf- und Gasturbine und aller Nebenanlagen. Zur Mehrfachnutzung der benötigten Energie wurde ein komplexes Wärmeverschiebesystem mit Wärme- und Kältespeichern aufgebaut.