• Dresden  +49 (0)351-31 21 70
  • Hamburg  +49 (0)4101-80 89 763
  • Köln  +49 (0)221-88 82 420

zurück

Neubau der Instituts für Informatik der TU Dresden

  • Zeitraum: 2003 bis 2007
  • Bauherr: Sächsisches Immobilien und Baumanagement, Niederlassung DD II
  • Phasen: 2-8
  • Bausumme: 4.400.000 € brutto
  • Gewerke: Heizungs-, Lüftungs-, Klima-, Sanitär-, MSR-, Elektrotechnik

Der Neubau der Fakultät Informatik der Technischen Universität Dresden umfasste eine Hauptnutzfläche von ca. 8.000 m². Auf Grund der hohen Wärmelasten im Gebäude waren umfangreiche Maßnahmen für die Klimatisierung erforderlich. Hierfür wurde neben der konventionellen Kälteerzeugung mit Naßkühltürmen ein Erdwärmetauscher vorgesehen. Die Klimatisierung erfolgt vorwiegend über Betonkerntemperierung und ergänzend über die Lüftung mit DEC-Anlage. Anfallendes Regenwasser wird im Gebäude sowie für die Außenanlagen mit Gartenteich genutzt